UPDATE IMPLANTOLOGIE 13. internationales Wintersymposium der DGOI / Zürs am Arlberg

PROGRAMM: Programm_Zuers_2018

Vortrag: Grau oder weiss? Zweiteilige Keramikimplantate in Praxis und Wissenschaft

Workshop: Grau oder weiss ? Zweiteilige Keramikimplantate in Praxis und Wissenschaft
ZIELE des WS:

1. Verständnis der spezifischen Eigenschaften von Keramikimplantaten

2. Erlernen der korrekten Indikationsstellung und spezifischen Patientenselektion

3. Chirurgische und prothetische Aspekte von 2-teiligen Keramikimplantaten im klinischen Alltag

ABSTRACT des WS:

Metallfreie Implantologie – Wunschgedanke oder klinische Realität?

Im zahnärztlichen Praxisalltag ist seit Jahren eine zunehmende Sensibilisierung unserer Patienten für metallfreie und ästhetische Materialien spürbar. Keramische Materialien in der Implantatprothetik haben sich etabliert und sind zunehmend wissenschaftlich dokumentiert. Wie sehen die klinischen und wissenschaftlichen Erfahrungen im enossalen Bereich mit dem Material Keramik aus? Moderne Zirkondioxidimplantate haben sich von einteiligen, über zweiteilige irreversibel verklebt, zu zweiteilig reversiblen Systemen entwickelt und bieten heute breite Indikationsmöglichkeiten.

Der folgende Workshop geht dem Verständnis der materialspezifischen Eigenschaften von Zirkondioxid als Implantatmaterial, der Indikationsstellung und Patientenselektion und dem korrekten chirurgischen und prothetischen Umgang mit dem zweiteiligen reversiblen Zirkondioxidimplantat CERALOG nach.

Details
Veranstaltung: Vortrag und Workshop
Termin: 19.03.2018 - 10:00
Ort: Zürs, Vorarlberg Österreich
Veranstalter: DGOI
Referent: Dr. Frederic Hermann Msc.

Anmelden

März 19, 2018 / Posted by Team 15 / COMMENTS (0)

Categories: Vorträge

Team 15
Ihre Zahnarztpraxis in Zug